Giuseppe Baiguera



 
Baiguera, Giuseppe
ab 07.2020
Midas, König von Phrygien, befreit tief im Wald einen Satyren aus eisernen Fesseln, in denen er gefangen liegt. Doch tut Midas das nicht ohne Eigennutz, denn er erkennt in dem Satyr Silenos, den Lehrer des Gottes Dionysos. Aus Dankbarkeit gewährt der Gott des Weins dem Herrscher einen Wunsch. Naiv und begierig auf Reichtum wünscht Midas sich, dass was immer er berührt zu Gold werden möge. Aber der arme König wird bald herausfinden, dass man Gold weder essen noch trinken kann...
Lieferzeit: Sofort, nach Erscheinen

16,00 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Zeige 1 bis 1 (von insgesamt 1 Artikeln)