Quentin Zuttion

Quentin Zuttion, der hin und wieder auch unter seinem Pseudonym Mr. Q arbeitet, ist Illustrator und Comiczeichner, Video-, Photo- und Performance-Künstler. Er hat seinen Abschluss an der Nationalen Kunsthochschule in Dijon gemacht und danach als Illustrator gearbeitet, was er immer noch tut. Zuttion ist sehr aktiv in sozialen Netzwerken und auf seinem privaten Blog »Les petits mensonges de Mr. Q« (»Die kleinen Lügen des Mr. Q«), wo er vor allem Cartoons veröffentlicht. Darüber fand er mit den Éditions Lapin einen Verlag für seine ersten beiden Werke, »Sous le lit« (»Unter dem Bett«) und »Chromatopsie«. »Nennt mich Nathan« ist sein erstes Werk, das in Deutschland erscheint.

 
Zuttion, Quentin
eComic
Lilas Kindheit ist perfekt bis zu dem Tag, an dem ihr Körper die Wandlung vom Mädchen zur Frau beginnt, so dass die ganze Welt es sehen kann. Denn Lila ist die einzige, die weiß, dass sie ein Junge ist. Die »weibliche Identität«, diesen Fremdkörper, kann sie nicht akzeptieren. Mit sechzehn Jahren entscheidet Lila sich, Nathan zu werden. Mit der unerschütterlichen Unterstützung seiner Familie, seiner Freunde und Lehrer und mit unzähligen Testosteronspritzen nimmt Nathan die Herausforderung an, die genetische Lotterie des Lebens zu korrigieren, um endlich er selbst zu sein.
 
Eine einfühlsame, fiktive Biographie, die auf einer wahren Geschichte basiert.
9,99 EUR
inkl. 19% MwSt.
Zeige 1 bis 2 (von insgesamt 2 Artikeln)