François Bourgeon

Links

facebook youtube wikipedia

Bourgeon, François
ab 02.2019
Paris in den 1880er Jahren. Zabo, die Nachfahrin von Isa im ersten Zyklus der »Reisenden im Wind«, ist zurückgekehrt aus der Neuen Welt, in die ihre Urgroßmutter einst floh, um den bedrückenden Verhältnissen im feudalen Frankreich zu entgehen. Rund hundert Jahre später ist zwar die Monarchie dort gestürzt, aber die Lage in der noch jungen Dritten Republik nach wie vor angespannt. Zabo, die sich nun Clara nennt, wird Zeugin der hefttigen Auseinandersetzungen zwischen Royalisten und Reaktionären auf der einen und Linksliberalen sowie Sozialisten auf der anderen Seite. Und sie trifft auf Klervi, eine junge Bretonin, auch gerade erst angekommen in der Hauptstadt. Gemeinsam schlagen sie sich durch in einer Metropole, in der es brodelt und gärt, zwischen dem Gestern der niedergeschlagenen Revolution und dem Morgen der anbrechenden Moderne - mit dem Eiffelturm als Wahrzeichen und dem Künstlerviertel Montmartre als Fluchtpunkt. Eine spannende Lektion in Geschichte und erneut ein beeindruckendes Frauenporträt!
Lieferzeit: Sofort, nach Erscheinen

18,80 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Zeige 1 bis 16 (von insgesamt 19 Artikeln)