Peter Nuyten

Peter Nuyten arbeitete nach seinem Grafikdesign-Studium an der ArtEZ Kunsthochschule in Arnhem als Freelance Designer und Illustrator, unter anderem illustrierte Lehr- und Kinderbücher, wobei auch sein erster Comic »Arak« entstand. Später war er im Studio Iris und im Studio Jan Kruis tätig. Nachdem letzteres 2007 geschlossen wurde, entwickelte er den historischen Comic »Auguria«, danach folgte die sozialkritische Western-Trilogie »Apache Junction«. Aktuell beschäftigt er sich vor allem mit der Comic-Adaption des Bestseller-Romans »Metro 2033« von Dmitry Glukhovsky.
Nuyten, Peter
eComic
Am vermeintlichen Ende einer langen wie aufreibenden Reise erreicht Artjom endlich die Polis, das Zentrum der Metro. Pflichtbewusst erfüllt er seinen Auftrag und berichtet Kommander Melnik von der Bedrohung durch die schwarzen Mutanten – nur um zu erfahren, dass seine Heimatstation WDNCH diesen bereits zum Opfer gefallen ist. Dennoch weigert der Rat der Polis sich, Hilfe zu entsenden, zu groß ist ihre Angst, selbst angegriffen zu werden. Nur ein Mitglied des Rates hat ein offenes Ohr für Artjoms Gesuch, aber er bietet seine Hilfe nicht umsonst an. Und während Artjom gezwungen ist, sich auf eine neue, noch gefährlichere Expedition an die verstrahlte Oberfläche Moskaus vorzubereiten, kann er das Gefühl nicht abschütteln, dass im Hintergrund ganz andere Mächte am Werk sind...
7,99 EUR
inkl. 7% MwSt.
eComic
An der Seite der toughen Michaela und des geschwätzigen Alten Michail Porfirjewitsch ist Artjom auf dem Weg zur Metrostation Kusnezki Most, um von dort die Polis zu erreichen. Auch wenn er seine Gefährten Khan und Tus im Chaos eines Feuergefechts aus den Augen verloren hat, bleibt seine Mission unverändert: Er muss die Führer der Polis vor der Bedrohung durch die schwarzen Mutanten warnen. Doch zur selben Zeit verstärken die Faschisten ihren Klammergriff um die Stationen der Metro, und Artjoms Reise entwickelt sich mehr und mehr zum Himmelfahrtskommando...
7,99 EUR
inkl. 7% MwSt.
eComic
Das Jahr 2033. Der verheerende Atomkrieg, der die Welt in eine radioaktive Ödnis verwandelt hat, zwang die Bewohner Moskaus dazu, in der Metro Zuflucht zu suchen. Über die Jahre entwickelten sich die Stationen der U-Bahn zu regelrechten Staaten, die Handel und auch Krieg miteinander treiben. An der Oberfläche, so heißt es, durchstreifen mutierte Monstrositäten und Schlimmeres die verstrahlten Ruinen der Metropole. Dorthin wagen sich nur Schatzsucher und Wahnsinnige – aber wo ist da der Unterschied? Einer dieser Abenteurer beauftragt den jungen Artjom, durch die Metro zur Polis zu reisen, um einen Mann namens Kommander Melnik zu finden und ihn vor den »Schwarzen« zu warnen - menschenähnlichen Mutanten, die Artjoms Heimatstation bedrohen…
Lieferzeit: nicht mehr lieferbar

7,99 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Oktober 2034, ein Jahr nach dem vernichtenden Angriff auf den Botanischen Garten und die Station WDNCH, Artjoms Heimat. Immer noch weiß niemand, was aus den Menschen dort geworden ist, aber die Angst, dass die Mutanten sich ausbreiten könnten, greift unter den Bewohnern der Moskauer Metro um sich. Bisher endet jede Offensive der schwarzen Monster an der Sevastopolskaya, einer schier uneinnehmbaren Festung, wo Mutantenattacken an der Tagesordnung sind. Doch sie fordern Tribut, und der Station gehen die Männer und die Munition aus. Als ein kritischer Versorgungstrupp spurlos verschwindet, könnte jede Hoffnung verloren sein...
Lieferzeit: Sofort, nach Erscheinen

16,00 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Die Gesamtausgabe der Comic-Adaption des Bestsellers von Dmitry Glukhovsky – alle vier Bände erstmals in einem Album gesammelt und zum günstigeren Preis!
Lieferzeit: Sofort, nach Erscheinen

39,80 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Zeige 1 bis 15 (von insgesamt 15 Artikeln)