Ralf Schlüter

Bereits im Alter von 10/11 Jahren begann für Ralf Schlüter die Begeisterung für zeichnerisch erzählte Geschichten. Inspirationsquellen waren für ihn zunächst weniger andere Comics, sondern vielmehr Fernsehserien und Filme, vor allem Abenteuer- und Fantasy-Stoffe. Mit einem Animationsfilm schloss Schlüter dann sein Studium an der Fachhochschule für Gestaltung in Bielefeld ab und arbeitete im Anschluss für Trickfilmstudios in Hamburg, bevor er beim Splitter Verlag mit der auf sechs Albenbände angelegten Comicadaption von Kai Meyers »Wolkenvolk«-Romanen begann.

Website
Schlüter, Ralf
Zeige 1 bis 9 (von insgesamt 9 Artikeln)