Newsletter Oktober 2018

 
 

Der Newsletter wird 200!

Diese E-Mail markiert ein kleines Jubiläum der Verlagsgeschichte, denn es ist die zweihundertste Ausgabe unseres Newsletters! Ab dem allerersten Tag begleitet der Splitter-Newsletter uns und unser Programm mindestens einmal im Monat – seit mehr als 12 Jahren. Danke an alle treuen Leser'innen und Kund'innen, auf die nächsten 200 Newsletter!

Die Schlümpfe werden 60!


Ein ungleich beeindruckenderes Jubiläum feiern im Oktober jedoch unsere kleinen blauen Freunde aus Schlumpfhausen: Die Schlümpfe werden 60! Denn am 23. Oktober 1958 ersann Pierre Culliford, besser bekannt als belgischer Comic-Übervater Peyo, die blauen Wichte, deren Name ihm der Legende nach am Esstisch einfiel: Als er nach dem Salzstreuer fragte, war ihm das Wort entfallen, und darum bat er um den "Schtroumpf", woraus im Deutschen dann der Schlumpf wurde.

Zum Geburtstag spendieren wir den Schlümpfen eine ganz besondere Ausgabe ihrer allerersten Abenteuer. In sechs Alben im schlumpfgerechten Miniformat veröffentlichen wir die ersten Comic-Geschichten, die Peyo schuf, erstmals in der Originalfassung auf Deutsch. Ein schlumpfiges Fest für Liebhaber und Sammler!
 

Comic-Trailer "Ar-Men" & Comic-Talk

Am 24. September wird die nächste Folge des beliebten Comic-Talks mit Hella von Sinnen aufgezeichnet. Wie eigentlich immer ist auch Splitter im "literarischen Quartett für Comics" vertreten: Wir stellen »Ar-Men«, die neue Quasi-Reportage von Emmanuel Lepage zur Diskussion. Nach Expeditionen in die Antarktis und nach Tschernobyl verwebt Lepage in »Ar-Men« gekonnt Fakt und Fiktion über den einsamsten Ort Frankreichs, den Leuchtturm Ar-Men weit draußen im Atlantik.
Den Trailer zu diesem Leckerbissen der französischen Comic-Kunst könnt ihr euch ab sofort und vorab auf Youtube ansehen. Tickets für die Aufzeichnung des Comic-Talks in Köln sind hier (Link) erhältlich, und ab dem 4. Oktober findet ihr die komplette Sendung wie immer bei Massengeschmack.tv.
 

Western by Splitter – gratis Broschüre erhältlich

Western sind historisch eins der wichtigsten und beliebtesten Genres der neunten Kunst. Daran hat sich auch in den letzten Jahren nichts geändert, und auch bei Splitter lassen sich einige Perlen der Western-Comics finden. Um euch (und uns) einen handlichen Überblick über diese weite Prärie des Genres zu verschaffen, erscheint demnächst unsere Western-Broschüre – gratis erhältlich überall, wo es gute Comics gibt! Wer nicht so lange warten möchte, kann sie sich auch jetzt schon online ansehen (Link). Viel Spaß beim Stöbern, Cowboy.

»Moebius Opus« fast vergriffen

Die 10-Jahre Geburtstagsedition geht im November mit »Moebius Opus« in die 12. Runde, getreu dem neuen Motto "Geburtstag ist jedes Jahr". Dass Jean "Moebius" Girauds Beliebtheit unter Comic-Kennern kaum zu überschätzen ist, war uns im Verlag bewusst – darum ist dieser Sammelband ein echtes Herzensprojekt. Dass Moebius SO beliebt sein würde, dass die limitierte Auflage des Geburtstagsbandes jetzt bereits zu über 90% verkauft ist, überrascht aber auch uns. Danke an alle Kunden, Fans und Vorbesteller!

»Myre« 2 & »Haunter of Dreams«

Soeben ist der zweite Band von Claudya "AlectorFencer" Schmidts sechsteiliger Fantasy-Saga »Myre – Die Chroniken von Yria« erschienen. Nachdem der erste Band auf Anhieb zahlreiche Fans fand und vor allem durch seinen brillanten Zeichenstil überzeugen konnte, legt der zweite in dieser Hinsicht noch mal eine Schippe drauf und liefert außerdem endlich Antworten auf die Fragen, die das erste Album aufwirft. Hier (Link) findet ihr ein hervorragendes Interview mit der jungen Zeichnerin, das Mattes von DeinAntiheld.de mit ihr auf dem letzen Comic-Salon geführt hat.
Seitdem war Claudya aber natürlich nicht untätig! Aktuell arbeitet sie bereits am ersten Spin-off aus der Welt von Yria: »Haunter of Dreams« heißt ihr neues Projekt, und die ersten Bilder sind schon äußerst vielversprechend – und zum Niederknien knuddelig.

Nachauflagen im Oktober

Wegen übermäßiger Jubiläumsfeiern in diesem Monat keine Nachauflagen.
 


Splitter-Alben im Oktober 2018 – ab sofort im Handel!


Lonesome Bd. 1: Die Spur des Predigers

Autor: Yves Swolfs
Zeichner: Yves Swolfs

Einband: Hardcover
Seiten: 56
Band: 1 von X
ISBN:
978-396219-172-6

15,80 €
 

Wie ein drohendes Unwetter zieht der amerikanische Bürgerkrieg am Horizont auf. Ein einsames Städtchen in den verschneiten Ebenen von Kansas wird vom Hassprediger Markham und seiner fanatischen Horde terrorisiert. Bis zu dem Tag, als ein namenloser Reiter in der Gegend erscheint. Dieser lonesome Cowboy verfolgt einen dantesken Rachefeldzug, der ihn bis über die Grenzen des Übernatürlichen führen wird…
 
Yves Swolfs ist wieder da! Der geniale Schöpfer von »Durango« besinnt sich auf seine Stärken und liefert seinen Fans eine brandneue Western-Saga, die ihresgleichen sucht. »Lonesome« ist hart, kompromisslos und wunderschön – genau das, worauf wir seit Langem warten.


Broceliande Bd. 1: Die Quelle von Barenton

Autor: Olivier Peru
Zeichner: Bertrand Benoît

Einband: Hardcover
Seiten: 56
Band: 1 von 7

ISBN: 978-3-96219-157-3

14,80 €

 

Brocéliande, ein mythischer Wald in der Bretagne, ist Schauplatz vieler Sagen rund um König Arthus und seine Tafelrunde. Außerdem ist er die Heimat einer Vielzahl märchenhafter Wesen, so auch des gelehrten Kobolds Orignace, der sich in einer misslichen Lage befindet: Zwei ungehobelte Korrigans sind in seine Baumhöhle eingedrungen und fordern, dass er eine Geschichte über sie schreibt; eine, in der ihnen -- vollkommen entgegen ihrer Natur -- heldenhafte Rollen zukommen. Orignace mangelt es verständlicherweise an Inspiration, und er sucht sie im Brocéliande, wo er den jungen Merlin beobachten kann, wie er der schönen Viviane den Hof macht. Durch eine List, in der ein weißer Hirsch eine zentrale Rolle spielt, will Merlin ihr näherkommen. Aber er hat die Rechnung ohne drei Jäger gemacht, die im Wald nach Beute suchen…
 
Ein modernes Comic-Märchen voller Magie, Feen und Kobolden, in dem bekannte Charaktere der Arthussagen neue Rollen einnehmen. »Brocéliande« gibt dem Sehnsuchtsort Wald einen mythologischen Anstrich, gespickt mit reichlich Action und Humor und präsentiert in zauberhaften Zeichnungen.

Hier findet ihr eine Übersicht über alle 7 Bände des 1. Zyklus (ca. 2 MB)


Lady Mechanika Bd. 4: La Dama de la Muerte

Autoren: Joe Benitez, M. M. Chen
Zeichner: Joe Benitez, Martin Montiel, Beth Sotelo, Peter Steigerwald

Einband: Hardcover, Bookformat
Seiten: 160
Band: 4 von X
ISBN:
978-3-96219-112-2

24,80 €


Nachdem sie einen tragischen Verlust hinnehmen musste, reist Lady Mechanika in ein kleines mexikanisches Dorf, um dort den Dia de los Muertos zu feiern. Aber sie ist nicht die einzige, die sich die Feier nicht entgehen lassen möchte: Kurz darauf tauchen die gefürchteten Jinetes del Inferno auf, die Höllenreiter, und stürzen das Dorf ins Chaos.

Enthält die Stories »Die verlorenen Jungen von West Abbey« und »La Dama de la Muerte«.

Tango Bd. 1: Das Meer der Steine

Autor: Matz
Zeichner: Philippe Xavier
Einband: Hardcover
Seiten: 72
Band: 1 von X
ISBN:
978-3-96219-154-2

16,80 €


Es hätte alles so einfach sein können. Nachdem er erfolgreich ein Drogenkartell um ein paar Millionen erleichtert hat, wollte John Tango nichts weiter als seinen Ruhestand genießen. Und er dachte, dass ein einsames Dorf in Bolivien der perfekte Ort dafür sei. Aber wie das Leben so spielt, haben seine neuen Nachbarn offensichtlich eine Vergangenheit, die ebenso bewegt ist wie Tangos eigene, und als sie von drei schwer bewaffneten Gangstern überfallen werden, eilt er ihnen trotz besseren Wissens zu Hilfe. Ungewollt gerät Tango damit ins Visier von gleich zwei mächtigen kriminellen Organisationen, und mit der Idylle in den Kordilleren ist es bald vorbei.
 
Thriller-Experte Matz (»Querschläger«, »Tomboy«) bleibt seiner Linie treu, und zusammen mit Philippe Xavier (»Das verlorene Paradies«) bringt er mit John Tango einen untypischen Antihelden wider Willen auf die Comicseite.

Abgeschlossene Story in Band 1. Weitere Bände sind in Planung.


Myre – Die Chroniken von Yria Buch 2

Autoren: Claudya Schmidt, Matt W. Davis
Zeichnerin: Claudya Schmidt

Einband: Hardcover
Seiten: 96
Band: 2 von 6
ISBN:
978-3-96219-106-1

19,80 €

 
Die harsche Welt von Yria ist voller Geheimnisse. Es gibt Anzeichen, dass Yria nicht immer die zerklüftete Wüste war, die sie heute ist, aber kaum einer ihrer tierähnlichen Bewohner kann sich an diese Vorzeit erinnern. Die Wanderin Myre interessiert sich nicht für Sagen und Geschichten. Begleitet von ihrem Drachen Varug lebt sie von einem Tag zum nächsten, immer auf der Suche nach der nächsten Mahlzeit und dem nächsten Schlafplatz. Aber seinem Schicksal kann man nun mal nicht entkommen, und so befindet sich Myre ehe sie sich versieht auf einer Reise, in deren Verlauf sie in die tiefsten Mysterien Yrias eintauchen wird.
 
»Myre« ist der Crowdfunding-Erfolg der Berliner Autorin und Zeichnerin Claudya Schmidt, vielleicht besser bekannt als Alector Fencer, eine auf sechs Teile angelegte Fantasy-Saga voller liebevoll gestalteter Charaktere und in atemberaubenden Bildern. Nachdem ihr Comicprojekt auf Indiegogo hervorragende Resonanz erfahren hat und der erste Band im Eigenverlag auf Englisch erschien, bringt Splitter »Myre« jetzt ins Deutsche. Ein Comic made in Germany, wie es ihn bisher noch nicht gegeben hat!

Kill or be Killed Bd. 3

Autor: Ed Brubaker
Zeichner: Sean Phillips, Elizabeth Breitweiser

Einband: Hardcover, Bookformat
Seiten: 112
Band: 3 von 4
ISBN:
978-3-96219-035-4

19,80 €
 

Die Frage ist einfach: Wärst du bereit, jemanden zu töten, um weiter leben zu können? Für den 28-jährigen Dylan ist sie zur Realität geworden. Nach einem Suizidversuch aus Liebeskummer ist er – ohne es zu wollen – einen dämonischen Pakt eingegangen und muss jeden Monat einen Mord begehen, sonst ist es sein eigenes Ende. Der einzige Lichtblick ist, dass er seine Opfer selbst auswählen darf. Darum knöpft Dylan sich nur Menschen vor, die es seiner Meinung nach wirklich verdient haben. Aber schon sein zweites Ziel, ein von der russischen Mafia betriebenes Bordell, stellt ihn vor unvorhergesehene Schwierigkeiten. Gleichzeitig hat Dylans neue Beschäftigung als Mörder wider Willen drastische Konsequenzen auf sein ohnehin problematisches Sozialleben.

Große Kraft – große Verantwortung. Das Spiderman-Credo erlebt in »Kill or be Killed« einen dunklen Twist und verabschiedet sich von jeglichem naiven Superhelden-Idealismus. Comic-Starautor Ed Brubaker erschafft eine realistische Story über Selbstjustiz und ihre Folgen auf das Leben eines desillusionierten jungen Mannes, dessen Welt in einen Abgrund verwandelt wird.


Rückkehr nach Belzagor Episode 2

Autor: Robert Silverberg, Philippe Thirault
Zeichnerin: Laura Zuccheri
Einband: Hardcover
Seiten: 56
Band: 2 von 2
ISBN:
978-3-96219-016-3

14,80 €


Abschlussband der Serie

Einst war Holmans Welt eine vielversprechende Kolonie auf einem exotischen Exoplaneten. Dann stellte man fest, dass dort intelligente Spezies leben, etwa die Nildoror, elefantenähnliche Wesen. So wurde beschlossen, die Kolonisation aufzugeben und den Planeten seiner Urbevölkerung zu überlassen, unter dessen ursprünglichem Namen Belzagor. Acht Jahre später haben ihn darum die meisten Menschen längst verlassen, als sich ein Forscherpaar auf den Weg dorthin begibt, um das geheimnisvolle Ritual der »Wiedergeburt« der Nildoror zu beobachten. Begleitet werden die beiden von einem Ex-Kolonialoffizier namens Gunderson als ortskundigem Führer, und auch er hofft insgeheim auf eine Form von Wiedergeburt oder zumindest ein Anknüpfen an sein früheres Leben. Nach dem Roman »Die Mysterien von Belzagor« des vielfach ausgezeichneten US-Science-Fiction- Autors Robert Silverberg.


Urban Bd. 4: Stagnierende Ermittlungen

Autor: Luc Brunschwig
Zeichner: Roberto Ricci

Einband: Hardcover
Seiten: 64
Band: 4 von 5
ISBN:
978-3-96219-152-8

15,80 €
 

2058. Zachary Buzz verlässt den elterlichen Bauernhof, um nach Myjoy zu gehen. Myjoy ist eine gigantische Stadt, in der sich alles nur ums Amüsement dreht. Sein Traum ist es, den Urban Interceptors beizutreten, der besten Polizei der Welt.

Myjoy ist ein totalitärer Staat, in dem jede Bewegung der Bewohner verfolgt wird. Und doch werden immer wieder junge Frauen ermordet, deren verstümmelte Leichen man in den finsteren Ecken der Stadt findet. Als dann auch noch der ermittelnde Beamte ermordet wird, soll Isham El Ghellab, der beste Urban Interceptor, den Fall zu lösen – und die Jagd nach dem Mörder wird als dramatisches TV-Game inszeniert, an dem die Zuschauer beteiligt sind.


Saga Valta Buch 3

Autor: Jean Dufaux
Zeichner: Mohamed Aouamri

Einband: Hardcover
Seiten: 64
Band: 3 von 3
ISBN:
978-3-96219-151-1

15,80 €


Abschlussband der Serie

Sein Name ist Valgar. Er ist bekannt für seinen unerschütterlichen Mut, und er wird als tapferer und aufrechter Mann verehrt – bis zu jenem Tag, an dem er Astridr  verführt, die Tochter von Thorgerr mit den Hundert Kriegern. Aus ihrem Bund wird ein Sohn geboren. Thorgerrs Zorn ereilt das Paar, und Valgar ist gezwungen zu fliehen und seine Frau und sein Kind zurückzulassen. Ogert der Verschlungene, ein grässliches Monster, rettet Valgar das Leben und fordert dem Geretteten ein Versprechen ab: Er soll seinem Beschützer einen mysteriösen roten Mantel wiederbringen. Natürlich ist Valgar bereit, jeden Handel zu akzeptieren, um seine Familie wiederzufinden. Selbst wenn er dafür Legenden niedermachen und den Frieden der Insel Valta gefährden muss!

Lanfeust von Troy Bd. 6: Herrscherin Cixi

Autor: Christophe Arleston
Zeichner: Didier Tarquin
Einband: Hardcover
Seiten: 56 inkl. Bonusmaterial
Band: 6 von 8
ISBN:
978-3-96219-099-6

15,80 €


Hier findet ihr eine Übersicht über alle 3 Zyklen der Lanfeust-Saga sowie alle Spin-offs.
 

Badlands Bd. 3: Die Große Schlange

Autoren: Eric Corbeyran
Zeichner: Piotr Kowalski

Einband: Hardcover
Seiten: 56
Band: 3 von 3
ISBN:
978-3-95839-032-4

14,80 €


Abschlussband der Serie

»Seine Seele wandelt nun auf den Pfaden der Geisterwelt, von den Winden getragen, weit entfernt von aller irdischen Pracht.«
Yellow Wolf

Eternum Bd. 3: Eva

Autoren: Christophe Bec
Zeichner: Jaouen Salaün
Einband: Hardcover
Seiten: 48
Band: 3 von 3
ISBN:
978-3-95839-323-3

14,80 €


Abschlussband der Serie

Im Jahr 2297 hat die Menschheit den größten Teil ihrer Galaxie kolonisiert und beutet ihre Bodenschätze und sonstigen Reichtümer bedenkenlos aus. Auch sonst hat es den Anschein, als hätten die Menschen nicht wesentlich dazugelernt. Denn als ein Trupp Minenarbeiter irgendwo am Rande der Milchstraße einen mysteriösen Gegenstand entdeckt, geschehen bald darauf beunruhigende Dinge. Gleichwohl bricht eine Expedition von Wissenschaftlern und Soldaten auf, um nach dem Rechten zu sehen – und trotz der Katastrophe, die sie vorfinden, nehmen sie das fremdartige Objekt an Bord, um es auf der Erde gründlich zu untersuchen. Eine fatale Entscheidung? So oder so wird sie den Beginn einer neuen Ära markieren. Ob mit oder ohne Menschheit, steht allerdings (noch) in den Sternen...


Agent 327 Bd. 2: Ein Ball für zwei!

Autor: Martin Lodewijk
Zeichner: Martin Lodewijk

Einband: Hardcover
Seiten: 48
Band: 2 von X
ISBN:
978-3-95839-935-8

13,95 €


Zehn weitere Storys mit Agent 327 aus der wilden Zeit von Beat und Bond um 1970, mit einem Gastspiel von Kollege James Nullnull und einem kleinen sportlichen Schwerpunkt dank Fußball-Weltpokal und Olympia 1972 – in München! Ein neuerlicher Triumph der Verkleidungskunst und ein humoristischer Hochgesang auf Wagemut, Unerschütterlichkeit und das faszinierende Talent, auch aus hoffnungslosesten Situationen immer wieder einen Ausweg zu finden. Kurz: auf Agent 327 – immer am Ball!
Autor: André-Paul Duchâteau
Zeichner: Tibet
Einband: Hardcover
Seiten: 184
Band: 14 von 25
ISBN:
978-3-95839-591-6

32,80 €
 

Er ist ein Phänomen – in gut fünfzig Jahren hat Rick Master über siebzig knifflige Kriminalfälle gelöst und dazu noch eine ganze Reihe von Kurzauftritten absolviert. Eine bemerkenswerte Quote für einen Reporter und Amateurdetektiv, auch wenn er dabei stets auf die Unterstützung des erfahrenen Kommissars Bourdon bauen konnte (und umgekehrt). Oft hatte er es bei seinen Ermittlungen mit scheinbar unerklärlichen oder übernatürlichen Vorkommnissen zu tun – mit unerschütterlicher Beharrlichkeit vermochte er sie aber immer wieder als Verbrechen zu entlarven.

Rick Masters gesammelte Fälle erscheinen in einer wunderschönen Gesamtausgabe komplett bei Splitter.

Dieser Band enthält folgende Alben:

- Die Todesliste
- Die Boten des Todes
- Rick Master gegen Sherlock Holmes

sowie zwei Kurzgeschichten



 

Newsletter-Archiv:
199: September 2018
198: August 2018
197: Juli 2018
196: Juni 2018
195: Mai 2018
194: April 2018
Spezial 3: Manga-Comic-Con 2018
193: März 2018
192: Februar 2018
Spezial 2: Splitterliche Weihnachtsgrüße
191: Januar 2018
190: Dezember 2017
189: November 2017
188: Oktober 2017
Spezial 1: Black Hammer
187: September 2017
186: August 2017
185: Juli 2017
184: Juni 2017
183: Mai 2017