Jean-Luc Istin

* 1970 in Pontivy in der Bretagne
Jean-Lucs erste Arbeit als Szenarist und Zeichner wurde 1997 im Rahmen des Künstlerkollektivs »BD Clip« veröffentlicht und war vier Seiten lang. Kurze Zeit später erschuf er mit »Merlin« und »Aleph« bereits deutlich längere Werke und gelangte so zu Editions Soleil, für die er auch »Der Herr der Finsternis« schrieb. Jean-Luc ist seiner Heimat, der Bretagne, stets tief verbunden geblieben und schlug Soleil nach dem Erfolg seiner »Contes de Corrigan« vor, eine Kollektion für keltische Comics zu schaffen. Er nannte sie Soleil Celtis heißt und inzwischen ist diese Sparte eine tragende Säule des Verlags. Im Rahmen dieser losen Serie arbeitet Jean-Luc weiterhin als Autor, und dort erschien auch sein bisher größter Erfolg, »Die Druiden«.

Facebook
 
Istin, Jean-Luc
ab 04.2020
In der Hauptstadt Anselm engagiert Baumeister de La Vita einen Advokaten, um den Magier Ronfield zu verklagen. Der weigert sich weiterhin, dem Architekten seinen gerechten Lohn zu zahlen und ist darüber hinaus in den Tod von dessen Familie verwickelt. So beginnt ein verdrehtes Spiel mit tödlichen Folgen... Sinead trifft derweil auf den Druiden Brahnann, just in dem Moment, da eine Armee auf sie zumarschiert, um das Evangelium von Ariathie in ihren Besitz zu bringen. Und der Anführer der Truppen ist ein alter Bekannter von Sinead...
Lieferzeit: Sofort, nach Erscheinen

15,00 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
ab 12.2019
Nach 30 Jahren im Kälteschlaf erwacht Oberleutnant Kirsten König im Orbit von Islandia, einem eisigen Exoplaneten und dem Ziel ihrer Kolonisationsflotte. Königs Vitalwerte sehen blendend aus, aber trotzdem leidet sie unter erschreckend real wirkenden Halluzinationen. Sie bemerkt schnell, dass sie unwillkürlich telepathischen Kontakt zu den friedlichen Bewohnern von Islandia aufgenommen hat. Aber das Oberste Flottenkommando beschließt, dass eine Koexistenz ausgeschlossen ist – die Invasion beginnt. Die Offizierin wird sich für eine Seite entscheiden müssen. Fünf Raumflotten, fünf Planeten, ein Aggressor: der Mensch.
Lieferzeit: Sofort, nach Erscheinen

18,00 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
ab 12.2019
Des ewigen Streits der Nordvölker mit denen des Südens überdrüssig, schlugen die Götter einst einen gigantischen Spalt in die Erde, um die Reiche voneinander zu trennen. Doch eines Tages wird ein Messias kommen und über dem Abgrund eine Kathedrale errichten. Die Reiche werden wieder vereint sein, und ein Zeitalter des Wohlstands wird beginnen. So lautet die Prophezeiung des Evangeliums von Ariathie, nach dem die Templerin Sinead seit Jahren sucht. Währenddessen reist der Meisterarchitekt Pier de la Vita nach Anselm, die Hauptstadt des Nordens, um seinen zahlungsunwilligen Auftraggeber, den Magier Ronfield, vor Gericht zu bringen, und das gefällt diesem gar nicht. Die Wege der Prophezeiung sind verschlungen, und so sind es auch die Schicksale ihrer Spielfiguren. Unabsehbare Gefahren drohen ihnen von allen Seiten…
Lieferzeit: Sofort, nach Erscheinen

15,00 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
ab 09.2019
Dieses Schwert ist die Verlängerung des Willens von Avalon. Der, der es führt, spricht im Namen der heiligen Insel. Merlin ein alter seherischer, aber nicht unfehlbarer Druide. Uther Pendragon, ein junger Rohling, der lernt ein wahrer König zu werden. Ygraine, eine Frau, geschlagen für ihre religiösen Überzeugungen. Gorlois, ein perverser Sadist von fanatischer Gottesfurcht und Henker seiner Frau. Und Morgane, ein bezauberndes Kind, das Dinge sieht, die sonst niemand sieht, nicht einmal Merlin. Ein Kind das darunter leidet zu wissen, dass es unweigerlich eines Tages böse sein wird.
Lieferzeit: Sofort, nach Erscheinen

16,00 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
Zeige 1 bis 16 (von insgesamt 48 Artikeln)