Moebius

* 1938 in Nogent-sur-Marne bei Paris, † 2012 in Paris
Moebius ist das Pseudonym von Jean Giraud, der auch unter dem Kürzel Gir arbeitete. Sowohl als Zeichner wie als Szenarist war Moebius einer der einflussreichsten Künstler des 20. Jahrhunderts. Nach seinem Studium der angewandten Künste veröffentlichte er diverse Western-Comics in verschiedenen Magazinen. 1963 begann er zusammen mit Jean-Michel Charlier die Arbeit an der legendären Serie »Lieutenant Bluberry«, unter dem Namen Gir. 1975 gründete Jean Giraud den Verlag Les Humanoïdes Associes, in dem kurze Zeit später »Métal Hurlant« (»Schwermetall«) erschien und damit die ersten Sci-Fi-Comics, die er unter dem Namen Moebius veröffentlichte. Weitere bedeutende Werke von Giraud/Moebius sind »Jim Cutlass« sowie die »John Difool«-Serie (bzw. »Der Incal«).

 
Moebius
ab 10.2021
Was gibt es über Moebius zu sagen, was nicht bereits gesagt wurde? Zahllos sind die Monographien und Biographien, Analysen und Anamnesen, Vorworte und Nachrufe, die sich am Genie dieses Mannes abarbeiten, dessen künstlerisches Werk nicht nur einen, sondern gleich drei Namen zu Weltruhm brachte. Ein Werk, das bis heute ein nicht versiegender Quell der Inspiration ist. Die »Moebius Collection« macht Meilensteine aus Moebius' Arbeiten für »Schwermetall« endlich wieder verfügbar – in bestmöglicher Ausstattung und der Qualität, für die Splitter steht.

Beinhaltet die Stories »Die blinde Zitadelle«, »The Long Tomorrow« sowie »Die Augen der Katze« und ein Nachwort des Moebius-Experten Daniel Pizzoli.
Lieferzeit: Sofort, nach Erscheinen

35,00 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
ab 08.2021
Was gibt es über Moebius zu sagen, was nicht bereits gesagt wurde? Zahllos sind die Monographien und Biographien, Analysen und Anamnesen, Vorworte und Nachrufe, die sich am Genie dieses Mannes abarbeiten, dessen künstlerisches Werk nicht nur einen, sondern gleich drei Namen zu Weltruhm brachte. Ein Werk, das bis heute ein nicht versiegender Quell der Inspiration ist. Die »Moebius Collection« macht Meilensteine aus Moebius' Arbeiten für »Schwermetall« endlich wieder verfügbar – in bestmöglicher Ausstattung und der Qualität, für die Splitter steht.

Beinhaltet die Stories »Chaos« sowie »Metallische Chroniken« sowie ein Nachwort des Moebius-Experten Daniel Pizzoli.
Lieferzeit: Sofort, nach Erscheinen

39,80 EUR
inkl. 7% MwSt. zzgl. Versand
eComic
7,17 EUR
inkl. 19% MwSt.
eComic
7,17 EUR
inkl. 19% MwSt.
eComic

Nachdem Moebius Mitte der 1970er im Magazin Métal Hurlant mit luftigen SF-Storys die Welt der Comics auf links gekrempelt hatte, legte er, gemeinsam mit dem visionären Autor Jodorowsky, in den 80ern mit dem Incal-Zyklus ein legendäres Meisterwerk vor. Die Geschichte des John Difool und seines Betonvogels Dipo, die in eine Verschwörung von galaktischen Dimensionen verwickelt werden, wurde praktisch aus dem Stand zum Klassiker.

Jetzt wird dieser sechsbändige Zyklus endlich wieder in der ursprünglichen, klassischen Kolorierung vorgelegt, ergänzt um umfangreiches Bonus-Material.Die definitive Ausgabe des Science-Fiction-Meilensteins!


Kunstdruck liegt nur der ersten und der zweiten Auflage bei. Diese ist verlagsvergriffen.

7,17 EUR
inkl. 19% MwSt.
eComic
7,99 EUR
inkl. 19% MwSt.
eComic
7,99 EUR
inkl. 19% MwSt.
eComic
Nachdem Moebius Mitte der 1970er im Magazin Métal Hurlant mit luftigen SF-Storys die Welt der Comics auf links gekrempelt hatte, legte er, gemeinsam mit dem visionären Autor Jodorowsky, in den 80ern mit dem Incal-Zyklus ein legendäres Meisterwerk vor. Die Geschichte des John Difool und seines Betonvogels Dipo, die in eine Verschwörung von galaktischen Dimensionen verwickelt werden, wurde praktisch aus dem Stand zum Klassiker.

Jetzt wird dieser sechsbändige Zyklus endlich wieder in der ursprünglichen, klassischen Kolorierung vorgelegt. Band 6 enthält zudem eine achtseitige Bonus-Kurzgeschichte »Aus dem Inneren des uneinnehmbaren Meta-Bunkers«.
7,99 EUR
inkl. 19% MwSt.
Zeige 1 bis 16 (von insgesamt 23 Artikeln)